Ratgeber: In-Ear vs. Over-Head Kopfhörer

Für das perfekte Klangerlebnis sind hochwertige Kopfhörer maßgeblich: Mehr noch als das Modell des Smartphones oder Mp3-Players beeinflussen sie die Klangqualität – entsprechend sorgfältig sollte die Wahl getroffen werden. Vor allem müssen Sie sich zunächst für die grundsätzliche Bauform entscheiden: Hier stehen vor allem die kompakten In-Ears den Over-Ear oder auch „Over-Head“ genannten Kopfhörern gegenüber. Wo liegen die jeweiligen Vor- und Nachteile?


In-Ears: Kompakt und preiswert

Ein Vorteil der In-Ear-Variante wurde bereits genannt: Sie ist deutlich kompakter. Weil der sperrige Bügel entfällt, reduzieren sich die Ausmaße auf die Ohrstöpsel und gegebenenfalls das Kabel. Diese Tatsache dürfte einer der wichtigsten Gründe dafür sein, dass In-Ears vor allem unterwegs beliebt sind. In Bus und Bahn können In-Ears aber auch durch die vergleichsweise gute Abschirmung überzeugen. Weil sie weit im Ohr sitzen, lassen sie die Außengeräusche kaum hereindringen, ebenso muss auch die Außenwelt nicht zwangsweise an den eigenen Musikgenüssen teilnehmen.

Zu den weiteren Vorteilen zählt der insgesamt recht niedrige Preis der In-Ears, wenn von einigen besonderen Luxusmodellen abgesehen wird. Dafür haben einige Menschen Schwierigkeiten, die Kopfhörer über einen längeren Zeitraum zu tragen. Häufig erzeugen sie ein Druckgefühl, welches als unangenehm empfunden wird. Schuld daran ist der doch recht individuell ausfallende Gehörgang, der nicht bei allen Nutzern zur Standard-Form der Ohrstöpsel passt. Einige Anbieter machen deshalb einen Abdruck vom Ohr des Nutzers, um einen individuellen Stöpsel entsprechend anzupassen – doch der Service hat seinen Preis.

Auch klanglich bringen In-Ears konstruktionsbedingt den Nachteil der geringen Größe mit; Bass lässt sich so kaum erzeugen. Im Vergleich zu Over-Heads klingen In-Ears deshalb meist deutlich flacher.

Over-Head Kopfhörer punkten bei der Klanqualität und dem Tragekomfort

Over-Head Kopfhörer können demzufolge vor allem bei Klang punkten: Hochwertige Noise Cancelling Kopfhörer erzeugen einen satten Klang und sind auch in der Lage, kräftige Tiefen wiederzugeben. Außerdem lässt der Tragekomfort meist keine Wünsche offen, unabhängig vom Ohr lässt sich der Bügel auf die Größe aller Köpfe problemlos anpassen.

Dass Over-Head Kopfhörer optisch auffälliger sind als In-Ears muss kein Nachteil sein, viele Menschen verstehen der Bügelkopfhörer gleichermaßen als modisches Accessoire. Ebenso ist es nicht unbedingt schlecht, wenn die Klänge der Außenwelt den Weg zur eigenen Ohrmuschel finden. Vor allem im Straßenverkehr ist ein Over-Head-Kopfhörer deshalb im Vorteil. Allerdings sorgt die Bauform dafür, dass auch Außenstehende von der eigenen Musik nicht unbehelligt bleiben, selbst wenn die Lautstärke sehr moderat ausfällt.

Weiterhin ist es kaum möglich, die Bügelkopfhörer zusammen mit dem Smartphone in der Hosentasche unterzubringen – sogar die meisten Handtaschen dürften zu knapp bemessen sein. Bei allen klanglichen Vorteilen sollte zudem bedacht werden, dass die Maximallautstärke geringer ausfällt. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass die Lautsprecher weiter vom Ohr entfernt sind. Im Umkehrschluss bedeutet dies auch, dass das Abspielgerät bei geringerer Lautstärke mehr leisten muss und letztlich mehr Energie verbraucht, als dies bei einem In-Ear mit vergleichbarem Geräuschpegel der Fall ist. Zudem ist das Preisniveau der Over-Head Kopfhörer etwas höher angesiedelt, wenn von etwa gleichwertigen Qualitäten ausgegangen wird.


Fazit: Eine Frage des Einsatzzwecks

Am Ende ist der Kauf also vor allem eine Frage der Anwendung: Wer mit dem Tragekomfort von In-Ears keine Schwierigkeiten hat, wird diese Kopfhörer vor allem unterwegs bevorzugen: Die kompakte Größe sowie die Tatsache, dass der Klang kaum nach außen dringt, überzeugen. Wenn Sie zuhause Musik ohne Lautsprecher genießen wollen, sollten Sie wegen der besseren Akustik hingegen zum Over-Head Kopfhörer greifen. Das gleiche gilt vor allem auf langen Reisen mit Bahn oder Flugzeug. Hier sind die Over-head Noise Cancelling Kopfhörer die eindeutig bessere Wahl!


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare